GenPSoft Logo

9 Gründe warum es am Ende des Tages günstiger sein kann mit einem externen IT-Freelancer, Dienstleister zu arbeiten als mit internen Softwareentwicklern

Die Entscheidung, mit einem externen IT-Freelancer oder Dienstleister zusammenzuarbeiten, anstatt interne Softwareentwickler zu beschäftigen, kann aus verschiedenen Gründen kosteneffizienter sein.

Hier sind neun Gründe, warum dies der Fall sein kann:

 1. Kosteneffizienz: 
Externe Freelancer arbeiten in der Regel projektbasiert oder stundenweise. Dadurch fallen nur Kosten für die tatsächlich erbrachte Arbeit an, im Gegensatz zu den laufenden Kosten wie Gehältern, Sozialleistungen und Infrastruktur für interne Mitarbeiter.

 2. Spezialisierte Expertise: 
Externe IT-Freelancer sind oft spezialisiert und bringen vielfältige Erfahrungen mit. Sie können spezifische Fähigkeiten und Fachkenntnisse einbringen, die intern möglicherweise nicht verfügbar sind.

 3. Flexibilität: 
Die Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern ermöglicht es Ihnen, schnell Ressourcen hinzuzufügen oder abzubauen, je nach Projektanforderungen. Dies bietet eine größere Flexibilität als die Einstellung und Entlassung interner Mitarbeiter.

 4. Keine langfristigen Verpflichtungen: 
Externe Dienstleister erfordern keine langfristigen Arbeitsverträge. Sie können für bestimmte Projekte oder Aufgaben engagiert werden, ohne dass langfristige Bindungen eingegangen werden müssen.

 5. Schnellere Projektumsetzung: 
Aufgrund ihrer Spezialisierung und Erfahrung können externe IT-Freelancer oft Projekte schneller umsetzen als interne Teams, was zu kürzeren Projektlaufzeiten führt.

 6. Vermeidung von Overhead-Kosten: 
Die Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern spart Kosten für Büroflächen, Arbeitsmittel, Schulungen und andere Overhead-Kosten, die mit internen Mitarbeitern verbunden sind.

 7. Fokus auf Kernkompetenzen: 
Durch die Auslagerung von bestimmten Aufgaben an externe Fachleute können interne Teams sich auf ihre Kernkompetenzen und strategischen Aktivitäten konzentrieren.

**8. Zugang zu neuen Technologien:**
Externe Dienstleister können neue Technologien und Best Practices in Ihr Projekt einbringen, die möglicherweise in internen Teams nicht vorhanden sind.

**9. Externe Perspektiven:**
Externe Dienstleister bringen eine frische Perspektive und unvoreingenommene Ansichten in das Projekt ein, was zu innovativeren Lösungen führen kann.

Diese Gründe zeigen, dass die Zusammenarbeit mit externen IT-Freelancern oder Dienstleistern kosteneffizient sein kann, insbesondere wenn spezialisierte Expertise, Flexibilität und schnelle Projektumsetzung erforderlich sind. Es ist wichtig, sorgfältig zu prüfen, welche Option am besten zu den spezifischen Anforderungen Ihres Projekts und Ihres Unternehmens passt.

LinkedIn
genPsoft_Michael_Franke_070422_3991-082

Wir sind für Sie da.

Haben Sie Fragen rund um die Softwareentwicklung für Ihr Unternehmen?

Wir beraten Sie gern!

Weitere Blogbeiträge

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Vermittlung durch IT-Dienstleister

In der heutigen dynamischen Geschäftswelt ist bei der Entscheidung, Freiberufler und externe Mitarbeiter einzustellen, das Abwägen der Angebote verschiedener Dienstleister erforderlich. Eine kürzlich geführte Diskussion

Weiterlesen »
Kategorien