GenPSoft Logo

Achtung Blackbox! Externe Softwareentwickler und Dienstleister müssen transparente Methoden der Zusammenarbeit bieten können – 7 konkrete Punkte die das fördern

Achtung Blackbox! Externe Softwareentwickler und Dienstleister müssen transparente Methoden der Zusammenarbeit bieten können – 7 konkrete Punkte die das fördern

Transparenz ist entscheidend, wenn es um die Zusammenarbeit mit externen Softwareentwicklern und Dienstleistern geht. Hier sind sieben konkrete Punkte, die dazu beitragen können, transparente Methoden der Zusammenarbeit zu fördern:

  1. Klare Kommunikation: Stellen Sie sicher, dass die Kommunikation offen, regelmäßig und klar ist. Halten Sie alle Beteiligten über den Projektfortschritt, Änderungen und Hindernisse auf dem Laufenden.
  2. Detaillierte Projektplanung: Erstellen Sie einen detaillierten Projektplan, der Meilensteine, Aufgaben und Zeitpläne enthält. Teilen Sie diesen Plan mit allen Beteiligten, um sicherzustellen, dass jeder über die Projektphasen informiert ist.
  3. Transparenz bei Kosten und Ressourcen: Klären Sie die Kostenstruktur und Budgets von Anfang an. Teilen Sie auch mit, welche Ressourcen (Mitarbeiter, Hardware, Lizenzen usw.) für das Projekt benötigt werden.
  4. Zugriff auf Entwicklungsfortschritt: Stellen Sie sicher, dass Sie Zugriff auf den aktuellen Entwicklungsfortschritt haben, sei es durch regelmäßige Berichte, Prototypen, Demo-Sitzungen oder Code-Reviews.
  5. Versionierung und Code-Review: Verwenden Sie Versionskontrollsysteme, um den Codeverlauf nachvollziehbar zu machen. Führen Sie regelmäßige Code-Reviews durch, um die Qualität und Transparenz des Codes sicherzustellen.
  6. Dokumentation: Ermutigen Sie externe Partner, umfassende Dokumentationen für den Code, die Architektur und die Prozesse zu erstellen. Dies erleichtert das Verständnis und die Wartbarkeit des Projekts.
  7. Regelmäßige Statusberichte: Fordern Sie regelmäßige Statusberichte an, in denen der Fortschritt, die erreichten Meilensteine, Probleme und geplante nächste Schritte detailliert aufgeführt sind.
  8. Offene Diskussion über Herausforderungen: Ermutigen Sie zur offenen Diskussion über Herausforderungen, Hindernisse oder Verzögerungen. Ein transparenter Ansatz ermöglicht es, gemeinsam Lösungen zu finden.
  9. Sichtbarkeit der Arbeitszeit: Wenn die Abrechnung nach Stunden erfolgt, kann die Sichtbarkeit der Arbeitszeit eine transparente Abrechnung gewährleisten. Verwenden Sie Tools zur Zeiterfassung, um die Arbeitszeit nachzuverfolgen.
  10. Transparenz bei technischen Entscheidungen: Informieren Sie sich über technische Entscheidungen, die im Projekt getroffen werden. Klären Sie, warum diese Entscheidungen getroffen wurden und wie sie sich auf das Gesamtprojekt auswirken.

 

Durch die Implementierung dieser Punkte können Sie sicherstellen, dass Ihre Zusammenarbeit mit externen Softwareentwicklern und Dienstleistern transparent und effektiv ist. Es fördert nicht nur das Vertrauen, sondern ermöglicht es Ihnen auch, die Kontrolle über den Projektfortschritt zu behalten.

3 Gründe warum wir bereits bei der Neukundengewinnung ganz klare Richtlinien eines transparenten Projektmanagement Style in unserer Kommunikation mit Kunden deutlich machen

Die klare Kommunikation eines transparenten Projektmanagement-Stils während der Neukundengewinnung kann zu einer positiven Kundenbeziehung beitragen und das Vertrauen in Ihre Dienstleistungen stärken. Hier sind drei Gründe, warum es wichtig ist, bereits bei der Neukundengewinnung transparente Richtlinien für das Projektmanagement zu kommunizieren:

  1. Vertrauensaufbau von Anfang an: Durch die Betonung eines transparenten Projektmanagement-Stils zeigen Sie von Beginn an, dass Sie Wert auf Offenheit und Ehrlichkeit legen. Dies schafft Vertrauen bei potenziellen Kunden, da sie sehen, dass Sie bereit sind, alle Aspekte des Projekts offen zu kommunizieren und gemeinsam Lösungen zu finden.
  2. Klare Erwartungen setzen: Transparentes Projektmanagement bedeutet, dass Sie die Kunden von Anfang an über den Projektablauf, die Kommunikationswege, die Berichterstattung und die Verantwortlichkeiten informieren. Dadurch können Sie klare Erwartungen setzen und Missverständnisse oder Enttäuschungen später im Projektverlauf vermeiden.
  3. Differenzierung von Mitbewerbern: Die Betonung eines transparenten Projektmanagement-Stils kann Sie von Mitbewerbern abheben. Kunden schätzen die Transparenz und das Gefühl der Kontrolle über den Projektfortschritt. Wenn Sie diesen Ansatz von Anfang an kommunizieren, können Sie potenzielle Kunden beeindrucken und Ihre Professionalität unterstreichen.
  4. Effektive Kommunikation bei Problemen: Transparentes Projektmanagement erleichtert die Kommunikation bei auftretenden Problemen oder Änderungen im Projektverlauf. Kunden werden es schätzen, wenn Sie frühzeitig über Herausforderungen informiert werden und gemeinsam nach Lösungen suchen können.
  5. Langfristige Kundenbindung: Die Einhaltung eines transparenten Projektmanagement-Stils während der Neukundengewinnung zeigt, dass Ihre Arbeitsweise konsistent ist. Dies trägt zur langfristigen Kundenzufriedenheit und -Bindung bei, da Kunden wissen, dass sie stets transparente und professionelle Dienstleistungen erwarten können.

 

Insgesamt kann die klare Kommunikation eines transparenten Projektmanagement-Stils bei der Neukundengewinnung dazu beitragen, eine solide Grundlage für eine erfolgreiche Kundenbeziehung zu schaffen. Es zeigt Ihr Engagement für Qualität, Offenheit und effektive Zusammenarbeit.

LinkedIn
genPsoft_Michael_Franke_070422_3991-082

Wir sind für Sie da.

Haben Sie Fragen rund um die Softwareentwicklung für Ihr Unternehmen?

Wir beraten Sie gern!

Weitere Blogbeiträge

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Kategorien